Menu Icon
logo image

header image
home_surin-dive-sitesger-1200x800.jpg

Einige der Surin Islands Tauchplätze


Surin Islands (November - April)

home_surin-dive-sitesger-1200x800.jpg

Einige der Surin Islands Tauchplätze


Die beiden Hauptinseln Ko Surin Nuea (Nordinsel) und
Ko Surin Dtai (Südinsel) sind ungefähr gleich gross und sind getrennt durch einen sehr flachen, ausgedehnten Kanal, der bei Ebbe nur etwa einen Meter tief ist. Da die Gezeiten jeden Tag frisches Meerwasser zwischen den beiden Inseln spülen, haben sich die Riffe nach der Korallenbleiche im Jahr 2010 rasch erholt. Jetzt bieten sie wieder hervorragende Tauch- und Schnorchelbedingungen.

Vor allem die Hartkorallen blühten in den letzten Jahren und beheimaten wieder unzählige Tierarten.
Der gesamte Archipel von Surin erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 320 km² und umfasst ausserdem das grossartige Tauchgebiet am Richelieu Rock, wo Mantarochen und Walhaie gesichtet werden können.

Tauchen
Wenn man einige der besten Tauchplätze besuchen möchte, sind die Surin Islands der richtige Ort.
Hier gibt es einige der unberührtesten und ausgedehntesten Riffe Thailands und die unterschiedlichsten Korallen. Hier findet man Schildkröten und Fischarten, die auf den Similans oder anderswo kaum noch zu finden sind. Einige der seltenen Fischarten sind der Bumphead-Papageienfisch, der Napoleon-Lippfisch, der Gelbe Masken-Kaiserfisch, der Barramundi-Kabeljau und der Tomaten-Anemonenfisch.

Wenn man sich für das Tauchen an den Surin Islands entscheidet, muss man sich noch keine Sorgen machen, dass man das Gebiet mit zu vielen Touristen teilen muss.




Meereslebewesen
Die Surin Islands wurden 1981 als Nationaler Meerespark ausgewiesen und sind eine Entwicklung der UNESCO. Meeresbiologen schenken diesem Park und seiner Umgebung äusserste Aufmerksamkeit, was offensichtlich ist. Wenn man hier taucht, findet man noch einige der unberührtesten Korallenriffe und Meereslebewesen in ganz Thailand.
Unter Wasser gibt es eine grosse Vielfalt an Lebewesen, wie zum Beispiel Pickhandle Barracuda, Cardinalfisch, fünfzeilige Schnapper, Twin Spot, Buckel-Grossaugebrassen, blau gefleckter Kieferfisch, Mantis Krabben, Weissspitzen-Riffhaie, Geisterpfeifenfische aller Art, Mantarochen und Walhaie, um nur eine sehr kleine Auswahl zu nennen.

Zum Surin Nationalpark gehört auch der Richelieu Rock, einer der besten Tauchplätze der Welt.

Für Tauchanfänger, Schnuppertaucher oder Beginnerkurse sind die Surin Islands (ausser dem Richelieu Rock) der perfekte Ort.
Die Wassertiefe liegt im Durchschnitt zwischen fünf und dreissig Metern, das Wasser ist warm und fast immer ruhig. Es gibt etwa zehn Tauchplätze in Inselnähe die für ganz verschiedene Tauchlevel geeignet sind.

Die Tauchsaison dauert hier von Oktober bis Mai, obwohl viele einen Besuch zwischen Dezember und April empfehlen.
Der Rest des Jahres ist in der Regel regnerisch und windig weswegen die Nationalparks geschlossen sind.


home_whaleshark2.jpg

Tauchen mit Walhaien



Blue Dolphin Speedboot



Spring rein und hab Spass!


Richelieu Rock (November - April)

home_whaleshark2.jpg

Tauchen mit Walhaien


Richelieu Rock ist Thailands führender Tauchplatz und einer der besten Orte, um unglaubliche Korallen und Grossfische gemeinsam an einem Ort zu sehen. Die riesige Felsspitze steigt auf aus den Tiefen der Andaman See und lockt Taucher aus der ganzen Welt an. Die unglaubliche Konzentration biologischer Vielfalt hat den Richelieu Rock in Tauchkreisen berühmt gemacht.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, um den Richelieu Rock zu besuchen - per Speedboat oder auf einem Safariboot.
Die Schnellboote sind eine gute Möglichkeit den Tauchplatz zu besuchen, wenn man einen knappen Zeitplan hat oder mit der Familie unterwegs ist, die keine Taucher sind und im Resort geblieben sind. Diese Touren starten während der sechsmonatigen Saison morgens in Khao Lak und am Abend ist man wieder im Hotel.

Die schwierigste Entscheidung für Unterwasserfotografen ist, mit welcher Linse man hier taucht!! Natürlich ist ein Weitwinkel-Objektiv am besten für Walhaie, aber es ist auch unglaublich gut für Makrofotografie.

Wo ist der Richelieu Rock?
Der Richelieu Rock ist Teil des Surin National Marine Parks und liegt etwa 18 Kilometer östlich der Surin Inseln. Nur bei Ebbe kann man den Felsen über Wasser finden – bei Flut benötigt man dafür ein GPS-Navigationssystem. Etwa 90 Kilometer nordwestlich vom Tablamu Pier und etwa 70 km vom Nam Khem Pier entfernt, ist der Fels näher an der birmanischen Grenze (Myanmar) als an Phuket.

Tauchen am Richelieu Rock
Es geht hinunter bis zu einer Tiefe von 30-35 Meter und viele der abgelegenen Felsbrocken bieten eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswertem für den unerschrockenen Besucher. Ein langsames Umrunden des Tauchplatzes bringt Sie am Ende des Tauchganges wieder in Höhe des Sicherheitsstops. Da es wenig Schutz und oft starke Strömungen gibt, sollte hier definitiv eine Oberflächenboje verwendet werden.

Der Tauchplatz liegt im offenen Meer und bietet somit keinen Schutz für die Boote. So gibt es nur ein paar Tagestour- oder Safariboote, die hier Halt machen, aber nicht ankern.
Man kann hier wieder und wieder tauchen und man sieht trotzdem immer etwas Neues.

Strömungen
Die Strömungen ändern sich ständig und es sind nicht immer einfache Tauchgänge. Wenn man aber einen erfahrenen Tauchführer und ein ausführliches Briefing bekommen hat, lernt man, wie man sich vor der Strömung verstecken kann und hat einen sehr angenehmen Tauchgang.

Hinweis
Fahrten zum Richelieu Rock gibt es nur von November bis April.

Dieser Tauchplatz ist zum Schnorcheln oder Schnuppertauchen nicht geeignet!

Wir freuen uns, auch Tagesausflüge für Schnorchler per Speedboot zu den Similan oder Surin Inseln für Sie zu arrangieren.

Ausserdem auch Speedboot Charter für Tauch- oder Schnorcheltouren.

Fahrplan vom 01. November bis 30. April

Montag Koh Tachai & Koh Bon für erfahrene Taucher - 2 Tauchgänge
Dienstag Surin Islands für Beginner (Kurse) und Schnorchler - 2 Tauchgänge
Mittwoch Koh Tachai & Koh Bon für erfahrene Taucher - 3 Tauchgänge
Donnerstag Richelieu Rock für erfahrene Taucher - 2 Tauchgänge
Freitag Surin Islands für Beginner (Kurse) und Schnorchler - 2 Tauchgänge
Samstag Similan Island #9 für Taucher und Schnorchler - 2 Tauchgänge
Sonntag Richelieu Rock für erfahrene Taucher - 2 Tauchgänge

Unser High-speed Catamaran bringt unsere Gäste bequem und und schnell zu den Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai und Richelieu Rock. Der reguläre Zeitplan gilt vom 1. November bis etwa Mitte April. Vorher und nacher versuchen wir, jeden zweiten Tag eine Tour zu den Similan Inseln oder nach Koh Bon zu fahren - abhängig von Wetter und Anfragen.

home_surindiving2.jpg


Ablauf

home_surindiving2.jpg




Abholung von Ihrem Hotel zwischen 8:00 und 8:45 Uhr - je nach Standort. Unser High-speed Catamaran CHARONIA fährt um 9:15 Uhr vom iQ-DIVE Pier in Baan Nam Khem, nördlich von Khao Lak, ab.

Ankunftszeit
Richelieu Rock gegen 10:45 Uhr
Surin Island gegen 11:00 Uhr

Jetzt führen wir unseren ersten Tauchgang oder das Schnorcheln mit unseren professionellen Guides durch und direkt danach haben wir eine 90-minütige Mittagspause an Bord. anschliessend bereiten wir uns auf den zweiten Tauchgang oder das Schnorcheln vor.
Wir sind zwischen 16:30 und 17:30 Uhr wieder am Pier - abhängig vom Tauchziel.
Unser Taxi bringt Sie dann zurück zu Ihrem Resort.

Abholzeiten
Lam Kaen: 08:00 - 08:05 Uhr
Nang Thong: 08:15 - 08:20 Uhr
Bang Niang: 08:20 - 08:30 Uhr
Khuk Khak: 08:30 - 08:40 Uhr
Pakarang: 08:40 - 08:50 Uhr
Pak Weep: 08:40 - 08:45 Uhr
Bang Sak: 08:50 - 09:00 Uhr
Nam Khem: 09:00 - 09:10 Uhr





Ein Update für Richelieu Rock Trips
Wenn daer Catamaran aufgrund von Wetter / Wellen den Richelieu Rock nicht erreichen kann, würden wir in der Regel zu Koh Tachai oder Koh Bon wechseln.
Dieses Jahr wurde diese Option jedoch eliminiert, da Similan-Tickets am gleichen Tag nicht gekauft werden können.
Dies bedeutet, dass dass wir den Plan geändert haben, um die Chancen, nach Richelieu Rock zu kommen, zu erhöhen.

Wenn das Wetter nicht so gut ist, nimmt das Boot in dieser Saison die Mangrovenroute hinter Koh Kho Khao und Koh Prathong.
Dies bedeutet, dass das Boot nur 30 Minuten auf offener See hat, um zum Tauchplatz zu gelangen. Wenn das Boot dann immer noch gut zu fahren ist, aber die Tauchbedingungen dort nicht sicher sind, ist das Boot bereits viel näher an den Surin-Inseln und man kann dort tauchen. Nur bei sehr schlechtem Wetter müssten wir am Boonsung-Wrack tauchen oder gänzlich abbrechen und die Tour verschieben.

Tagestour Preise

Taucher - Surin Islands 2 Tauchgänge - für Beginner und Tauchkurse 4.900,-
Taucher - Richelieu Rock 2 Tauchgänge - für erfahrene Taucher 4.900,-
Schnorchler Erwachsener - nur Surin Islands 2.700,-
Passagier Erwachsener - nur Surin Islands 2.500,-
Schnorchler / Passagier Kind (5-12 Jahre) - nur Surin Islands 2.200,-
Mindestalter 5 Jahre

Alle Preise in THB (Thai Baht)

Einfach bezahlen mit PayPal

Im Preis enthalten
Reiseversicherung, Transfers Khao Lak Hotel-Boot-Hotel, Mittagessen, Trinkwasser, Erfrischungsgetränke, Früchte, Handtuch, Tauchermaske und Schnorchel, Flossen, Schwimmweste, Tauchguide, Haftpflichtversicherung und NITROX (Sollte Nitrox nicht zur Verfügung stehen, besteht kein Anspruch auf Erstattung!)

Nicht im Preis enthalten
Nationalpark Eintrittsgebühr Erwachsene pro Tag 500 THB + Tauchgebühr 200 THB
Eintrittsgebühr Kinder bis 14 Jahre pro Tag 300 THB + Tauchgebühr 200 THB

Mietausrüstung pro Tag
Tarierweste 200 THB, Lungenautomat 200 THB, Shorty 3mm 100 THB
Tauchcomputer 250 THB, LED Tauchlampe 200 THB, Kompass 150 THB