Menu Icon
logo image

header image
home_jochenpaul.jpg

Glücklicher Teilnehmer


Discover Scuba Diving

home_jochenpaul.jpg

Glücklicher Teilnehmer


Erste praktische Erfahrung für zuküftige Taucher

Um deinen ersten Ausflug unter Wasser geniessen zu können, benötigst du einen Guide, dem du vertraust. Ein kompetenterTauchlehrer lehrt dich das erforderliche Wissen und die notwendigen Fertigkeiten, um mit einer kompletten Ausrüstung sicher in die Unterwasserwelt abzutauchen.

Programmbeschreibung

Wenn du bereits erste Taucherfahrungen sammeln konntest und innerhalb der letzten 6 Monate getaucht hast, kannst du direkt an einer Tauchtour teilnehmen und gemeinsam mit einem Tauchlehrer tauchen.

- Technische Einweisung / Praktische Übungen im Wasser
- 1 Tauchgang im flachen Freiwasser bis maximal 5m Tiefe
- 1 Tauchgang bis maximal 12m Tiefe, was dir einen praktischen Einblick ins Tauchen gewährt, ohne einen kompletten Kurs belegen zu müssen.

Preis
2 Tauchgänge am lokalen Riff 4.500 Baht
2 Tauchgänge bei den Surin Islands 6.500 Baht

Solltest du keinerlei Taucherfahrungen haben,
musst du zuerst in den Pool, damit du dich beim Tauchen im Freiwasser sicher und komfortabel fühlen kannst.


- Technische Einweisung
- Praktische Übungen im Pool, die vergleichbar sind mit denen des Scuba Diver Kurses, damit du bei Bedarf diese Zertifizierung erlangen kannst.
- 1 Tauchgang im flachen Freiwasser bis maximal 6m Tiefe.
- 1 Tauchgang bis maximal 12m Tiefe, der für einen Tauchkurs anerkannt wird.

Preis
Theoretische Grundausbildung, Poolübungen & 2 Tauchgänge am lokalen Riff 6.500 Baht
Theoretische Grundausbildung, Poolübungen & 2 Tauchgänge bei den Surin Islands 8.500 Baht

home_navigation2.jpg

Tauchen im Meer


Open Water Kurs

home_navigation2.jpg

Tauchen im Meer


Erwerben eines weltweit gültigen Tauchbrevets

Mit fünf theoretischen Kapiteln und Videos im Klassenraum und paraktischen Übungen im Pool wirst du auf das Tauchen und die wunderbare Unterwasserwelt vorbereitet. Der PADI Open Water Diver Kurs beinhaltet 4 Freiwassertauchgänge unter der Leitung eines erfahrenen PADI Tauchlehrers. Das erworbene Tauchbrevet ist international gültig.

Programmbeschreibung
5 Theorie-Kapitel im Klassenraum
5 Praktische Ausbildungsübungen im Pool oder begrenzten Freiwasser
4 Tauchgänge im Freiwasser bis zu einer maximalen Tiefe von 18m
International anerkanntes PADI Open Water Diver Tauchbrevet

Für alle, die nur wenig Zeit haben, empfiehlt sich der Scuba Diver Kurs, sozusagen ein halber Open Water Diver Kurs mit 3 theoretischen Kapiteln, 3 Sektionen an Poolübungen und 2 Freiwassertauchgängen, in einer Tiefe bis maximal 12 Meter.

Auch hierfür gibt es eine Zertifizierung

Da heutzutage vieles digital ist, kann man die theoretische Ausbildung auch auf seinem Smartphone oder Tablet machen. Anstatt einen Tag im Klassenzimmer zu verbringen, kann man auch schon zu Hause oder im Urlaub am Pool sitzend studieren.

Du kannst dich zum eLearning auf der PADI Webseite registrieren.
Es gibt auch eine Demonstration, wie die Anmeldung ablaufen soll.

Wenn du Zeit und Geld sparen möchtest, empfehlen wir aber eher einen Tauchkurs mit SSI, denn hier kannst du vorab die Theorie online machen - gratis - und verhinderst somit, dass du einen Teil deiner wertvollen Urlaubszeit in einem Klassenzimmer verbringen musst. Das Ergebnis ist das Gleiche: eine international anerkannte Zertifizierung. Wechsle einfach auf unsere SSI-Seite


home_buoyancycontrol2.jpg

Tarrierübungen


Advanced Open Water Diver

home_buoyancycontrol2.jpg

Tarrierübungen


Unterwasser Abenteuer und praktische Erfahrung

Noch viel mehr Spaß und Abenteuer wartet auf dich nach dem Erreichen des Open Water Zertifikats - Der PADI Advanced Kurs mit fünf aktionsgeladene Tauchgängen, bei denen man viel lernt und zugleich viel Spaß hat!

Programmbeschreibung
Theorie im Selbststudium
5 Spezialtauchgänge
Schwerpunkt auf dem Erlernen praktischer Tauchfertigkeiten.
Jeder Tauchgang entsprechend dem gewünschten Specialty Diver Programm.

Entwickelt und ermöglicht Tieftauchen, besseres Tarrieren und Unterwasser-Navigation (Pflichttauchgänge), sowie weitere zwei aus acht Spezialtauchgängen, die vom Lehrer oder Schüler ausgewählt werden können.

Wenn du Zeit und Geld sparen möchtest, empfehlen wir aber eher einen Tauchkurs mit SSI, denn hier kannst du vorab die Theorie online machen - gratis - und verhinderst somit, dass du einen Teil deiner wertvollen Urlaubszeit in einem Klassenzimmer verbringen musst. Das Ergebnis ist das Gleiche: eine international anerkannte Zertifizierung. Wechsle einfach auf unsere SSI-Seite

home_efrpadi.jpg

Erste Hilfe-Übungen am Strand


Emergency First Response

home_efrpadi.jpg

Erste Hilfe-Übungen am Strand


Erste Hilfe bei Unfällen

Kurs für erste Hilfe am Unfallort
und Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Programmbeschreibung
Lehrt Herz-Lungen-Wiederbelebung und erste Hilfe
auf gehobener Basis.

Nicht Tauchspezifisch - für Nichttaucher ebenfalls hilfreich.

Voraussetzung für den Rescue Kurs.

home_rescuepadi.jpg

Übungen an der Wasseroberfläche


Rescue Diver Program

home_rescuepadi.jpg

Übungen an der Wasseroberfläche


Verhindern und Management von
tauchbezogenen Unfällen und Problemen


Man lernt nie aus...

Der Rescue Diver Kurs ist ein Programm, das dich zu einem sicheren Taucher und Tauchpartner macht. Dieser Kurs lehrt Probleme an der Wurzel zu erfassen und Unfälle zu verhindern. Er ist Vorraussetzung für die Teilnahme an weiteren Programmen, wie Divemaster oder Tauchlehrer.

Ist die Thematik dieses Kurses auch ein ernstes Thema, so ist der Kurs selber doch ein Action- und Spannungsgeladenes Programm, das dem Taucher ein Maximum an Wissen und Sicherheit vermittelt. Die Aufmerksamkeit des Tauchers wird nun auch auf Tauchpartner gelenkt und man lernt vorausschauend zu agieren, um Probleme in ihrer Entstehungsphase zu stoppen.

Programmbeschreibung
Theorie im Selbststudium
12 Freiwasser Trainings Sektionen.
Anwendung der Kenntnisse in typischen Szenarien im Freiwasser.
Schwerpunkt auf Erkennung und Vermeidung von Problemen und stärken der Umsicht und Vorausschau-Fähigkeit des Tauchers.

Ein anspruchsvolles Programm für verantwortungsbewußte Taucher

home_computerdiving.jpg

Tieftauch-Specialty


Specialty-Kurse

home_computerdiving.jpg

Tieftauch-Specialty


Im bevorzugten Bereich weiterbilden

Programmbeschreibung
Theorie im Selbststudium.
Zwei bis vier Spezialtauchgänge.
Schwerpunkt auf praktischer Erfahrung bei aktivem Tauchen.
Jeder einzelne Tauchgang im Spezialbereich kann auf Advanced Open Water Tauchgänge angerechnet werden.
Qualifiziert zur Durchführung und Planung von Spezialtauchgängen.

Folgende Spezialkurse bieten wir an
Nitrox-Taucher, Tieftauchen, Tarrierung in Perfektion, Wracktauchen, Suchen und Bergen, U/W Fotografie, Multilevel und Underwasser Naturalist.

Du findest mehr Informationen über Alle Specialty Programme auf der PADI Webseite.

Wenn du Zeit und Geld sparen möchtest, empfehlen wir aber eher einen Tauchkurs mit SSI, denn hier kannst du vorab die Theorie online machen - gratis - und verhinderst somit, dass du einen Teil deiner wertvollen Urlaubszeit in einem Klassenzimmer verbringen musst. Ausserdem kannst du einige der Specialtie-Tauchgänge miteinander verbinden und sparst somit nochmals. Das Ergebnis ist das Gleiche: eine international anerkannte Zertifizierung. Ausserdem erhälst du ein zusätzliches AOWD- und Specialty Diver-Zertifikat, wenn du insgesamt 25 Tauchgänge absolviert hast. Wechsle einfach auf unsere SSI-Specialty-Seite