Menu Icon
logo image

Tauchsafari in Burma

Sechs Tage Tauchen
Mergui Archipel
header image
home_burmatauchplaetze.png






MV Bavaria


Burma Trips

home_burmatauchplaetze.png




Wir arbeiten seit langem mit den besten Safari-Tour-Unternehmen unserer Region und bieten Tauchurlaub inmitten der Inseln von Thailand und Burma (Myanmar) und können Ihnen somit das beste Tauchen in allen Gebieten, die wir besuchen, versprechen.

Das erfahrene und mehrsprachige Team wird immer sicherstellen, dass Sie zufrieden sind. Nach dem Einchecken werden wir uns um alles kümmern. Sie müssen nur entspannen und das Tauchen geniessen.

Gefahren wird die Tour mit dem Safariboot MV Bavaria

7 Tage und 6 Nächte, max. 22 Tauchgänge
im Mergui Archipelago, Shark Cave, Twin Island, Western Rocky, Black Rock und einiges mehr.

Sonder- und Gruppentouren auf Anfrage

Für Anfragen bitte eine eMail senden an info@iq-dive.com

  PDF Downloads

 • Burma Trips 2019-20  
 • Burma Trips 2018-19  

Fahrplan und Preise für reguläre Touren

November #03M: 07.11. - 13.11.2018
  #04M: 14.11. - 20.11.2018
  #05M: 21.11. - 27.11.2018
Dezember #10M: 26.12.18 - 01.01.19
Januar #15M: 30.01. - 05.02.201
Februar #16M: 06.02. - 12.02.2019
  #19M: 27.02. - 05.03.2019
März #20M: 06.03. - 12.03.2019
  #21M: 13.03. - 19.03.2019 ausgebucht
April #26M: 21.04. - 30.04.2019

Preise pro Person in einer Kabine für 2 Personen

Einfach bezahlen mit PayPal

Mergui Archipelago, Shark Cave, Twin Island, Western Rocky, Black Rock,
7 Tage und 6 Nächte, max. 22 Tauchgänge

Taucher
Standard Kabine 1.289 EURO
Comfort En-suit Kabine 1.399 EURO
Deluxe En-suit Kabine 1.499 EURO

Im Preis enthalten
- Alle Kabinen sind klimatisiert und privat für 2 Personen
- Frühstück, Mittagessen, frische Früchte, Snacks, Abendessen
- Trinkwasser, Erfrischungsgetränke, Kaffee und Tee
- Handtücher, Shampoo und Duschgel
- 12L Alu Tanks, Gewichte und Gurte
- Transfers von Khao Lak nach Ranong und zurück

Nicht im Preis enthalten
- Nationalpark- und Visagebühren: 230 US$
- Persönliche Versicherungen
- Alkohol und Zigaretten
- Mietausrüstung, Tauchcomputer
- 15L-Tanks (250 THB/Tag) = 7 Euro
- Nitrox (200 THB/Tank) = 5 Euro
- Nitrox Pakete
10 TG -20% = 1.600 THB = 43 Euro
15 TG -25% = 2.300 THB = 62 Euro
Nitrox Flatrate (alle TG mit Nitrox ) -30% = 3.000 THB = 81 Euro





Sonnendeck und Brücke



Haupt- und Unterdeck



Komfortkabine



Doppelbett-Kabine



Salon


home_merguiarchipelagomyanmar.jpg

Mergui Archipelago



Wunderschönes Anemone



Riesen-Kugelfisch



Im Mergui Archipelago



Bärtiger Drachenkopf



Manta Rochen



Pharao Tintenfisch



Echte Karettschildkröte



Leopardenhai



Fisch, Fisch, Fisch



Leben pur



Blasenanemone



Bäumchenkorallen



Kawthaung Brücke zur Imigration



Kawthaung Pier


Ablauf der Burmatour

home_merguiarchipelagomyanmar.jpg

Mergui Archipelago


Anreisetag (immer mittwochs)
Gegen 11:00 Uhr ist Abholung in ihrem Hotel in Khao Lak.
Anschliessend folgen das Zusammenstellen der Ausrüstung und die Erledigung der Formalitäten.
Wenn alles erledigt ist, startet der Transfer im Minibus nach Ranong statt.
Einchecken am Schiff, Abfahrtszeit von Ranong gegen 16:00 Uhr. Überfahrt nach Kawthaung in Burma (Myanmar), wo die Einreiseformalitäten erledigt werden. Anschliessend geht es los in Richtung Mergui Archipel, während das Dinner an Bord serviert wird.

Erster Tauchtag
Die ersten Tauchplätze unserer Safari sind High Rock und Rocky Island: Rochen und Cobias sind hier des öfteren anzutreffen, desweiteren sind viele Makrolebewesen in den Korallengärten beheimatet. Pfeifenfische, Anglerfische sowie Seepferdchen sind hier auffindbar sowie verschiedene Arten von Nacktschnecken.
Zwei weitere Tauchgänge am Nachmittag werden an einem der besten Tauchplätze im Archipel, der Shark Cave, stattfinden.
Dieser Tauchplatz ist bekannt für seine Ammenhaie, die tagsüber in der Höhle rasten, bevor sie am Abend auf Jagd gehen. Um den Felsen herum hat man ebenfalls eine sehr gute Chance Mantarochen, Adlerrochen, Grauhaie und auch - mit etwas Glück - einen Walhai zu sichten. Aber auch Kleinlebewesen, wie Seepferdchen, Anglerfische und Geisterpfeifenfische, die in den wunderschönen Korallen leben, können hier mit einem guten Auge entdeckt werden.

Zweiter Tauchtag
Am zweiten Tauchtag unserer Abenteuersafari fahren wir den wohl bekanntesten Tauchplatz im Archipel an: den Black Rock.
Weit abgelegen von der Küste im offenen Meer liegt dieser Felsen und ist ein einmaliger Anziehungspunkt für Rochen und Haie, die hier bei sehr guten Sichtverhältnissen angetroffen werden können. In den Korallengärten rings um den Felsen sind auch unzählige Makrolebewesen beheimatet. Geisterpfeifenfische und Anglerfische finden wir hier regelmäßig.
Ein Tauchplatz den man so schnell nicht vergisst, allein schon wegen der abgeschiedenen Lage. Das macht das Tauchen hier zu einem besonderen Erlebnis.

Dritter Tauchtag
An unserem dritten Tauchtag fahren wir die Twin Islands an, 3 Tauchgänge um North Twin und einen Tauchgang um South Twin sind hier vorgesehen. Diese Tauchplätze liegen westlich vom Archipel allein in offener See und bieten durch ihre abgeschiedene Lage besonders gute Sichtweiten und die beste Chance für Großfisch. Riesenfächergorgonien schmücken diese Tauchplätze, die auch ein Anziehungspunkt für Rochen und Haie sind.

Vierter Tauchtag
Am vierten Tauchtag unserer Safari laufen wir die Tauchplätze The Arch, Boulder Rock und McLeod Island an. Die Unterwasserwelt hier bietet spektakuläre, wunderschöne und farbenfrohe Weichkorallen mit einer Fülle an Makrolebewesen, wie Geisterpfeifenfische, Nacktschnecken, Schulen von Barschen sowie die Möglichkeit einen Walhai am Boulder Rock zu sichten.
McLeod Island am Abend ist ein hervorragender Platz für einen Nachttauchgang oder um einfach nur an einem seiner schönen Strände zu chillen.

Fünfter Tauchtag
Der fünfte Tauchtag bietet atemberaubende Plätze, wie Seafan Forest Pinnacle, welcher, wie der Name schon sagt, bewachsen ist mit riesigen Gorgonien über den gesamten Felsen. Durch seine abgeschiedene Lage im offenen Meer bietet sich hier ebenfalls eine gute Chance auf Großfisch wie Haie und Rochen, aber auch Oktopusse, Harlequin Schrimps und Sepias sind hier beheimatet.
Nach 2 Tauchgängen hier fahren wir am Nachmittag weiter zum Western Rocky, einem der spektakulärsten Tauchplätze im südlichen Teil des Archipels. Das Highlight hier ist die riesige Höhle in 20 Metern Tiefe, die durch den gesamten Felsen führt und auch für Anfänger leicht zu betauchen ist, da in der Höhle von jedem Punkt aus der Ausgang zu sehen ist. Um den Felsen herum sichtet man mit etwas Glück Gitarrenrochen, Ammenhaie, Grauhaie, Sepias, Anglerfische, Seepferdchen sowie jede Menge Lobster, hauptsächlich im Inneren der Höhle.

Sechster Tauchtag
Am letzten Tag unserer Safari laufen wir die Tauchspots Shark Point und Secret Lagoon an.
Die Tauchplätze hier haben wunderschöne, bunte Korallen mit kleinen versteckten Höhlen. Schwarzspitzenhaie, Schulen von Tuhnfischen und Schnapperfischen, Stachelrochen und auch Schildkröten zählen hier zu den Bewohnern. Nach unserem letzten Tauchgang am Vormittag starten wir die Rückfahrt nach Kawthaung.

Bei Ankunft in dieser quirligen Handelsstadt an der Grenze zu Thailand haben wir etwas Zeit, um den lokalen Markt zu besuchen. Nachdem die Ausreiseformalitäten durch die burmesischen Behörden erledigt sind, starten wir unsere Weiterfahrt nach Ranong in Thailand, wo wir am Abend gegen 18:00 Uhr eintreffen werden.

Geschäftsbedingungen

- Visa und Royalty Gebühren für 6 Tage Myanmar-Trips sind 230 US$ / Person
- der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein (bitte 2 Kopien der ersten Seite des Passes & 4 Passfbilder mitbringen)
- es wird empfohlen genügend Bargeld - nur US Dollar - mitzuführen.
US Dollar-Noten der Serien vor 1996 und 100 US Dollar-Noten der neuen Serien, die mit der Seriennummer CB beginnen, werden nicht akzeptiert. Das gleiche gilt für abgenutzte, beschädigte, geknickte oder stark verschmutzte Scheine!
- es wird empfohlen, nur brandneue, unbeschädigte und glatte Dollar-Scheine mitzubringen.
- wir empfehlen diese Safari nur für erfahrene Taucher, nicht fuer absolute Anfänger.
- der letzte Tauchgang sollte nicht länger als 1 Jahr her sein!
- wir empfehlen dringend eine private Tauchversicherung sowie eine Reiserücktrittsversicherung!
(zum Beispiel AquaMed https://www.aqua-med.eu/de/index.html
- wir können auch eine Tauchversicherung von “Indepth” für 1.000 THB / Woche anbieten

bitte Folgende Informationen spätestens 2 Wochen vor Tourantritt zu uns schicken
- voller Name, wie im Passport geschrieben
- Passnummer, Nationalität, Datum und Ort der Ausstellung
- Geburtstag
- Geschlecht


Tauchdeck




Buchung und Strornierung

Buchungen sollten möglichst rechtzeitig gemacht werden. Für eine Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung von 30% erforderlich (für Vollcharter 50 %). Wir können keine Buchungen ohne Anzahlung aufrecht erhalten. Die restlichen 70% (50 %) müssen spätestens 30 (90) Tage vor dem Reisetermin bezahlt sein. Wenn die Restzahlung nicht rechtzeitig eingezahlt wird, behalten wir uns das Recht vor, die Plätze weiterzuverkaufen. Last Minute und Sonderangebote müssen in voller Höhe vorausbezahlt werden!

Wir empfehlen dringend eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen!

Im Falle einer Stornierung seitens des Gastes gelten folgende Regeln (gezählt rückwirkend vom Reisedatum)

60 Tage oder mehr - die Anzahlung wird rückerstattet (abzüglich Bankgebühren)
Zwischen 30 und 60 Tage - Anzahlung wird einbehalten.
Zwischen 15 und 30 Tage - 50% des Gesamtpreises werden erstattet.
Weniger als 15 Tage - Gesamtpreis wird einbehalten.

Wichtige Anmerkung
Obwohl wir alle im Falle einer Stornierung von unserer Seite die gezahlten Beträge zurückerstatten, möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir nicht für etwaige Änderungen im Reiseplan aufgrund von Wetterbedingungen, politischen Problemen oder Unruhen finanziell zur Verantwortung gezogen werden können.

Zahlungsweise
Alle Zahlungen sind möglich via Banküberweisung oder PayPal.

Einfach bezahlen mit PayPal


Sonnendeck



Dinnerdeck



Bar


Allgemeine Informationen

Wie man nach Ranong kommt

Wir organisieren den Transfer nach Ranong und zurück nach Khao Lak nach der Tour, aber manchmal wollen unsere Gäste auch individuell reisen.

per Bus
- von Bangkok
Klimatisierte oder nichtklimatisierte Busse fahren täglich von Bangkoks Southern Bus Terminal nach Ranong. Dafür benötigt man etwa 8 Stunden. Mehr Informationen findet man auch hier.

- von Khao Lak.
Buse fahren täglich mehrmals von Takuapa nach Ranong, wofür man etwa 4 Stunden benötigt. Man kann auch Busse von Phuket oder Krabi nach Takuapa nehmen, und dann in Takupa in den Bus nach Ranong umsteigen.

per Taxi / Minivan
- von Khao Lak
kann auf Anfrage organisiert werden, wenn jemand nicht den regulären Transfer nutzen möchte.

per Flugzeug
Bangkok - Ranong
Nok Air bietet tägliche Flüge nach Ranong, wofür man etwa Stunde Flugzeit benötigt.
Mehr Informationen findet man auf der Webseite von Nok Air.

Wo man in Ranong übernachten kann
Es gibt einige gute Business-Hotels und Resorts in Ranong und manche haben sogar eine heisse Quelle im Angebot.
Hier sind einige Hotels und Resorts, die wir empfehlen können (bitte den Hotelnamen anklicken)

Tinidee Hotel
Numsai Khaosuay Resort
Le' Sarin Chalet Resort
The Blue Sky
The B Ranong

Das Wetter in Ranong
http://www.tmd.go.th/en/province.php?id=74