Menu Icon
logo image

SSI Tauchkurse

Tauchkurse vom Anfänger bis zum Profi
header image
home_basicdiver.jpg



Üben im Pool



Spass pur



Tauchen in Begleitung des Tauchlehrers



Am Ende gibt's eine Karte


Tauchkurse


Schnuppertauchen - Basic Diver

home_basicdiver.jpg




Praktische Erfahrung für zuküftige Taucher

Um deinen ersten Ausflug unter Wasser geniessen zu können, benötigst du einen Guide, dem du vertraust. Ein kompetenter SSI Dive Leader lehrt dich das erforderliche Wissen und die notwendigen Fertigkeiten, um mit einer kompletten Ausrüstung sicher in die Unterwasserwelt abzutauchen.

Programmbeschreibung

Wenn du bereits erste Taucherfahrungen sammeln konntest und innerhalb der letzten 6 Monate getaucht hast, kannst du direkt an einer Halbtagestour zu einem lokalen Tauchplatz teilnehmen und gemeinsam mit einem Tauchlehrer tauchen.

- Technische Einweisung / Praktische Übungen im Wasser
- 1 Tauchgang im flachen Freiwasser bis maximal 5m Tiefe
- 1 Tauchgang bis maximal 12m Tiefe, was dir einen praktischen Einblick ins Tauchen gewährt, ohne einen kompletten Kurs belegen zu müssen.

Preis
4.200 THB

Jeden Mittwoch oder Freitag


Solltest du keinerlei Taucherfahrungen haben,
musst du zuerst in den Pool, damit du dich beim Tauchen im Freiwasser sicher und komfortabel fühlen kannst.

- Technische Einweisung
- Praktische Übungen im Pool, die vergleichbar sind mit denen des Scuba Diver Kurses, damit du bei Bedarf diese Zertifizierung erlangen kannst.
- 1 Tauchgang im flachen Freiwasser bis maximal 6m Tiefe.
- 1 Tauchgang bis maximal 12m Tiefe, der für einen Tauchkurs anerkannt wird.

Preis
6.700 THB

Jeden Dienstag-Mittwoch oder Donnerstag-Freitag

Mindestalter 10 Jahre

Starte jetzt mit deiner Registrierung für das gratis Online Training.
(bitte wähle deine Sprache und registriere dich unter
82220 Takua Pa > IQ-DIVE!)

einfach auf das Bild klicken und los geht's

SSI - Scuba Schools International - www.diveSSI.com - Register Now


  PDF Downloads

 • Schnuppertauchen - SSI Basic Diver  

home_owd.jpg



Im Pool



Zeit zum Abtauchen



Theoretische Prüfung an Bord der Chai Yo



Das richtige Equipment für Beginner findet man in unserem Shop


Die neue SSI App (Werbespot englisch)


Open Water Diver Kurs

home_owd.jpg




Erwerben eines weltweit gültigen Tauchbrevets

Der SSI Open Water Diver ist deine sichere Eintrittskarte in die Unterwasserwelt, durch weltweite Anerkennung!

SSI bietet dir eine auf deine Bedürfnisse abgestimmte Ausbildung, bei der du dich wohl fühlen wirst. Ein Tauchkurs besteht im Allgemeinen aus 3 Teilen - Theorie, Poolübungen und Freiwasserausbildung.

Die SSI Ausbildungsmaterialen sowie das Online-Training wurden so entwickelt, dass du die Theorie selbständig und bei freier Zeiteinteilung erlernen kannst.
Unterstützt vom kostenlosen Online-Training, einer interaktiven DVD und farbigen Manuals kannst du ganz bequem in deinem eigenen Rhythmus lernen. Dieses System entspricht den aktuellsten Lehr- und Lerntheorien und macht das Lernen interessant und angenehm.

Programmbeschreibung
5 Theorie-Kapitel im Klassenraum.
5 Praktische Sektionen im Pool oder begrenzten Freiwasser.
4 Tauchgänge im Freiwasser bis zu einer maximalen Tiefe von 18m an lokalen Tauchplätzen.
International anerkanntes SSI Open Water Diver Tauchbrevet.

Für alle, die nur wenig Zeit haben, empfiehlt sich der Scuba Diver Kurs, sozusagen ein halber Open Water Diver Kurs mit 3 theoretischen Kapiteln, 3 Sektionen an Poolübungen und 2 Freiwassertauchgängen, in einer Tiefe bis maximal 12 Meter.

Auch hierfür gibt es eine international anerkannte Zertifizierung.

Starte jetzt mit deiner Registrierung für das gratis Online Training.
(bitte wähle deine Sprache und registriere dich unter
82220 Takua Pa > IQ-DIVE!)

einfach auf das Bild klicken und los geht's

SSI - Scuba Schools International - www.diveSSI.com - Register Now



  PDF Downloads

 • Scuba Diver & Open Water Diver  
 • Warum SSI - Top 10 Gründe  

home_adv.adventurer.jpg



Spass pur



Nitroxkurse können direkt an Bord gebucht und durchgeführt werden



Wracktauchen



Tieftauchen



Perfektes Tarrieren



Navigieren


Advanced Adventurer

home_adv.adventurer.jpg




Unterwasser Abenteuer und praktische Erfahrung

Wenn du dich nicht gleich für einen der Specialty Kurse entscheiden kannst, dich aber schon weiterbilden möchtest, bietet sich der Advanced Adventurer Kurs an - er ist vergleichbar mit dem AOWD von PADI.

Mit ihm hast du die Chance, 5 Specialties deiner Wahl kennenzulernen. Dazu machst du je ausgesuchtem Spezialgebiet einen Specialty-Tauchgang und kannst dir so einen besseren Einblick verschaffen. Somit kannst du auch später alle oder auch nur einige ausgewählte Specialties durch einen weiteren Tauchgang und das Vervollständigen der theoretischen Ausbildung zu einem Specialty Kurs vervollständigen.

So kommst du deinem persönlichen Ziel, Advanced Open Water Diver zu werden, ein großes Stück näher ohne Teile der Ausbildung zweimal machen zu müssen.

Programmbeschreibung
Theorie im Selbststudium.
5 Spezialtauchgänge.

Der Schwerpunkt liegt im Erlernen praktischer Tauchfertigkeiten. Jeder Tauchgang entsprechend dem gewünschten Specialty Diver Programm.
Entwickelt und ermöglicht Tieftauchen, Tarrieren und Unterwasser-Navigation (Pflichttauchgänge), sowie weitere zwei aus acht Spezialtauchgängen, die vom Lehrer oder Schüler ausgewählt werden können.

Aus folgenden Specialties kannst du wählen
Perfect Buoyancy*
Deep Diving*
Navigation
Wreck Diving*
Photo and Video
Search and Recovery
Boat Diving*
Waves, Tides and Currents
Enriched Air Nitrox
Coral Identification
Fish Identification
Marine Ecology / Underwater Naturalist
Sea Turtle Ecology
Shark Ecology

Die mit * gekennzeichneten Specialities sind für Jugendliche im Alter ab 12 Jahren geeignet - Deep erst ab 15 Jahren.

Mehr Informationen über Alle Specialty Programme

  PDF Downloads

 • Advanced Adventurer  
 • SSI Advanced Adventurer  

home_reactrightsmall.jpg



Wunden versorgen



Verbände anlegen



Wiederbelebung



Herzdruckmassage


React Right

home_reactrightsmall.jpg




Erste Hilfe bei Unfällen

Praktische Übungen und Anwendung des Erste-Hilfe-Programms und deren Auswertung.
Primäre und sekundäre Beurteilung der Situation (Umgebung & Opfer)
Notfallplanung
Blutungen
Shock
Bisse, Stiche und Vergiftungen
Kopf- & Augenverletzungen
Frakturen und Weichteilverletzungen
Verbrennungen
Gabe von Sauerstoff (optional + 3.000 THB, Dauer ½ Tag)

Der Kurs wurde entwickelt, um die allgemeine Tauchgemeinschaft in der Technik der Verwendung von Sauerstoff als Erste Hilfe bei Verdacht auf einen Tauchunfall zu trainieren. Darüber hinaus wird dieser Kurs unerfahrene Taucher in die Grundlagen der Erkennung von Tauchenunfällen, Warnzeichen, Reaktion und Organisation einführen.

Das Programm bietet auch eine ausgezeichnete Gelegenheit für erfahrene Taucher und Ausbilder, sich weiterzubilden.

Vor dem ersten Unterricht benötigst du das Handbuch. Darüber hinaus wird eine Taschenmaske erforderlich sein (diese kann auch bei uns käuflich erworben werden). Das SSI-Erste-Hilfe-Programm wird an einem Tag durchgeführt und beinhaltet ein Exemplar eines Erste-Hilfe-Handbuchs leihweise.


  PDF Downloads

 • SSI Erste Hilfe - Stress und Rettung  

home_stressrescue.jpg



Übungen im Pool



Übungen am Strand



Übungen im Wasser



Auch bei ernsten Themen kommt der Spass nicht zu kurz


Taucher Stress und Rettung

home_stressrescue.jpg




Verhindern und Management von tauchbezogenen Unfällen und Problemen.

Beim Führerschein für das Auto wird zuerst der Erste-Hilfe- Kurs absolviert und dann die Fahrschule besucht. Beim Tauchen wird erst einmal das Tauchen gelernt und dann getaucht.

Doch was ist, wenn mit dem Tauchpartner mal etwas nicht stimmt?
Wenn ein Taucher unter Wasser in Stress gerät?
Wenn einer sich verschluckt oder Wasser in der Maske hat und an die Oberfläche schießt?
Oder jemand an der Oberfläche zu erschöpft ist, um zum Boot oder an Land zurück zu schwimmen?

Es gibt zahlreiche kleine Stress-Situationen, die bei sofortigem und korrektem Handeln in den Griff bekommen werden können, bevor der Stress in Panik ausartet. Aber das muss geübt und durchgespielt werden. Dazu gibt es das Dive Stress und Rescue Programm! Das ist die Stufe, bis zu der jeder verantwortungsbewusste Sporttaucher seine Ausbildung fortsetzen sollte.

Hier wird die Aufmerksamkeit des Schülers zum ersten Mal voll auf den Tauchpartner und das Vorbeugen, Erkennen und Lösen von Problemen über und unter Wasser gerichtet.

Der Kurs dauert etwa zwei bis vier Tage und beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Ausbildungseinheiten im Pool und im Freiwasser. Zur Zertifizierung ist der Nachweis einer Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung innerhalb der letzten zwei Jahre erforderlich.


Programmbeschreibung
Stress
Stress beim Tauchen - Gründe & Vermeidung
Erkennung & Umgang mit Stress
Unfall-Management
Rettungsübungen
Bedingungen, die eine Rettung erschweren