Menu Icon
logo image

SSI Profi-Kurse

Professionell werden
mit SSI Tauchkursen
header image
home_ssichartger.jpg



1. ITC 2015



Poolübungen



Abschlussprüfung



Gut gemacht!



Zeit für ein Bier



Wir sehen uns im Wasser!


Der nächste Schritt - vom Dive Guide zum Open Water Instruktor

home_ssichartger.jpg




Es gibt eine Nachfrage von Menschen, die eine Leidenschaft für das Tauchen haben und diese Leidenschaft mit anderen teilen möchten.

Die lohnende Erfahrung, anderen das Tauchen beizubringen, beginnt mit der Führung zertifizierter Taucher als SSI Dive Guide, um dann als nächsten Schritt ein zertifizierter Assistent mit dem Divemaster Zertifikat zu werden. Das Go Pro SSI Divemaster Programm umfasst zwei Zertifizierungen in einem, die in Verbindung miteinander stehen - Dive Guide und Divemaster. Wenn du bereits als SSI Dive Guide zertifiziert bist und auf die professionelle Stufe des SSI Divemaster upgraden möchtest, dann schau dir bitte die Informationen zum SSI Divemaster Upgrade an.

Was benötige ich, um meinen SSI Divemaster-Kurs zu beginnen?
Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens 24 Tauchgänge haben um am SSI Divemaster Programm teilzunehmen.
Eine aktuelle Erste-Hilfe und HLW-Zertifizierung ist ebenfalls erforderlich; wenn diese ungültig ist, kann sie erneuert werden, indem du mit uns das SSI React Right Programm absolvierst. Ausserdem benötigst du das Zertifikat Science of Diving.

Wie lange benötige ich, um meinen SSI Divemaster-Kurs zu vollenden?
Du benötigst 60 Tauchgänge, um den Kurs abgzuschliesen; das heisst, dass die Länge des Kurses von deiner Taucherfahrung und deiner aktuellen Zertifizierungsstufe abhängt. Der Divemaster-Kurs als Einzelprogramm dauert in der Regel zwischen zwei bis acht Wochen. Wenn du bereits als SSI Dive Guide zertifiziert bist wird das Upgrade zum Divemaster nur wenig Tage dauern.

Wozu bin ich qualifiziert, wenn ich ein zertifizierter Divemaster bin?
Du kannst die selben Tätigkeiten ausüben wie ein Dive Guide, aber auch SSI Instructoren im Pool / begrenztem Freiwasser und Freiwasser-Training unterstützen (unter direkter Aufsicht des Instructors), womit du alle Kriterien erfüllst, um als zertifizierter Assistent zu fungieren.

Nach der Zertifizierung kannst du dich auch für die SSI Assistant Instructor -Schulung anmelden, um deine professionelle Ausbildung weiter voranzutreiben.

Informationen zum nächsten ITC / IE gibt es weiter unten!

home_5981.jpg


Dive Guide

home_5981.jpg




BESCHREIBUNG
Dieses Programm vermittelt die notwendigen Fertigkeiten und Erfahrungen für die sichere Führung von Gruppen zertifizierter Taucher und ist der erste Schritt zu einer spannenden Karriere als SSI Dive Professional, ohne dass Du ein Instruktor Programm absolvieren musst. Professionelle Dive Guides können für SSI Dive Center arbeiten und Tauchgänge in den verschiedensten Umgebungen und Bedingungen durchführen.

Du erhältst nach Abschluss dieses Programms die SSI Dive Guide Zertifizierung.


DETAILS
Mindestalter: 18 bei aktivem Status
Voraussetzungen: Advanced Adventurer Zertifizierung
(oder AOWD), Diver Stress & Rescue Zertifizierung,
40 Tauchgänge, Zertifizierung oder nachweisbare Erfahrung in:
Navigation, Night & Limited Visibility, Deep Diving
Theorielektionen: Variiert
Pool/begrenztes Freiwasser Lektionen: Variiert
Freiwassertauchgänge: 10 oder min. 50 insgesamt
Tiefenlimit: 40 Meter
Empfohlene Kursdauer: 35 - 45 Stunden
Besondere Ausrüstungsanforderung: Wissensprogramm


home_sience.jpg


Science of Diving

home_sience.jpg




BESCHREIBUNG
Dieses Programm bietet eingehende und detaillierte Informationen über Physik, Physiologie, Dekompressionstheorie, aquatisches Milieu und Tauchausrüstung. Für die meisten SSI Dive Professional Programme sowie einigen Extended Range Programmen ist diese Ausbildung erforderlich.

Du erhältst nach Abschluss dieses Programms die SSI Science of Diving Specialty Zertifizierung.




DETAILS
Mindestalter: 10
Voraussetzungen: Open Water Diver, falls es eine Ausbildung im Wasser einschließt
Theorielektionen: Online Training
Pool/begrenztes Freiwasser Lektionen: Optional
Freiwassertauchgänge: Optional
Tiefenlimit: Optional
Empfohlene Kursdauer: 12 - 20 Stunden
Besondere Ausrüstungsanforderung: Wissensprogramm


  PDF Downloads

 • Tauchwissenschaft  

home_ssiai.jpg


Assistant Instructor

home_ssiai.jpg




Der Einstieg zum Unterrichten
In diesem Programm arbeitest du mit unserem SSI Instructor Trainer, der dir dabei helfen wird, fortgeschrittene Tauchtechniken zu lernen und wie man Beginnern das Tauchen beibringt.

Was benötige ich, um das SSI Assistant Instructor Upgrade zu starten?
Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens 60 Tauchgänge gemacht haben, um den Kurs zu beginnen (um das Assistant Instructor-Zertifikat zu bekommen, müssen es mindestens 80 Tauchgänge sein). Ausserdem musst du bereits als SSI / PADI Divemaster zertifiziert sein. Wenn noch nicht zertifiziert, solltest du das Assistant Instructor Programm absolvieren. Eine aktuelle Erste-Hilfe und HLW-Zertifizierung ist ebenfalls erforderlich; diese kann erneuert werden, wenn sie abgelaufen ist, indem du das SSI React Right Programm bei uns absolvierst.

Wie lange dauert es, um das SSI Assistant Instructor Upgrade abzuschliessen?
Du benötigst 80 Tauchgänge, um den Kurs zu absolvieren, so dass die Länge des Kurses davon abhängen wird, wie viele Tauchgänge du bereits geloggt hast. Wenn du bereits als SSI / PADI Divemaster zertifiziert bist, wird das Assistant Instructor Upgrade mit intensiven Poolübungen etwa eine Woche dauern.

Wofür bin ich qualifiziert, wenn ich ein zertifizierter Assistant Instructor bin?
Du kannst als zertifizierter Assistant Instructor die Aufgaben eines Divemasters oder Tauchlehrer-Assistent erfüllen. Ein Assistant Instructor kann auch die Theorie und Poolübungen für Open Water Diver Studenten unter indirekter Aufsicht eines SSI Instructors durchführen, kann aber keine Übungen, die Selbsthilfe- oder Notfallübungen wie Notbeatmung, Rettungsschwimmen und Notaufstiege beinhalten, durchführen, es sei denn unter direkter Aufsicht eines SSI Instructors - oder du hast bereits einen Instruktor Trainingskurs absolviert.

Du kannst Studenten (nicht mehr als zwei auf einmal) auf Unterwasser-Touren führen, nachdem die Schüler erfolgreich die erforderlichen Fähigkeiten mit einem Instructor erlernt haben. Du kannst ausserdem Refresher Kurse fuer bereits zertifizierte Taucher im Pool durchführen.

Nach der Zertifizierung kannst du dich auch für den SSI Instructor Training Kurs einschreiben.

  PDF Downloads

 • Divemaster  
 • Assistant Instructor Infoblatt  
 • Assistant Instructor ITC deutsch  
 • AI Crossover  

Ablauf des AI-Kurses

Anforderungen
Mindest. 18 Jahre
80 Tauchgänge
Divemaster
Erste-Hilfe-Zertifizierung, nicht älter als 2 Jahre

Tag 1
Herzlich willkommen
1.1: SSI Geschichte und Philosophie
1.2: Grundlagen des Lernens
1.3: Das SSI Total Teaching System
1.4: Das SSI-Bildungssystem
1.5: Das SSI-Training
2.1: Der zertifizierte Assistent
2.2: Der Specialty Instructor
2.3: Berufliche Verantwortlichkeiten
2.4: Verantwortung für die Umwelt
Pool-Session: Wasserbewertung

Tag 2
3.1: Das MySSI-System und die App
3.2: Das SSI Record Keeping System
3.3: Planung und Organisation
3.4: Qualitätssicherung
4.1: Zweck und Struktur
4.2: Instructor-Led Teaching
Akademische Microteaching-Lektion
Pool Session: Das Try Scuba Programm

Tag 3
4.3: Schülerzentrierter Unterricht
4.4: Arten aktiver Lernaktivitäten
5.1: Entscheidungen treffen und Risiken managen
5.2: Gruppenkontrolle und Kommunikation 101
5.3: Der Lehrprozess
Akademischer Mikrounterricht
Pool-Session: Tauchgang

Tag 4
Lektion 5.4: In-Water-Training durchführen
Lektion 6.1: Das Try Scuba-Programm
6.2: Das Programm "Scuba Skills Update"
6.3: SSI-Spezialprogramme
6.4: Das Scuba Rangers-Programm
Akademischer Mikrounterricht
Pool Session: Das Try Scuba Programm

Tag 5
6.5: Open Water Diver Programm
Was kommt als nächstes
Akademischer Mikrounterricht
Abschlussprüfung

Tag 6
Open Water Tauchgänge als AI
2 Tauchgänge am Khao Na Yak Riff




home_instructor.jpg










Open Water Instructor

home_instructor.jpg




Der SSI Open Water Instructor ist der wichtigste Schritt in der Karriere eines Dive Professionals, denn er beinhaltet die Qualifikation, neue Taucher selbständig ausbilden zu dürfen.

Im Leben gilt es immer, Entscheidungen zu treffen und es gibt Möglichkeiten zwischen Tauchorganisationen zu wählen.

Warum SSI - die Top 10 Gründe

Flexibilität des gesamten SSI Trainingssystems
Aus Sicht des Tauchlehrers gibt es nichts Wichtigeres als Spass und die Sicherheit seiner Schüler. Seien wir ehrlich, würdest du tauchen, wenn du es nicht geniessen kannst oder dich unsicher fühlst? Als SSI Tauchlehrer hast die Flexibilität, um die Sequenz der Ausbildung nach unserer 80/20 Regel zu ändern. 80% - Das ist der erforderliche Teil der Regel.

Es muss zu 100% den Schulungsunterlagen folgen, wozu die Klassenzimmer-, Pool- und Freiwasserübungen gehören, die im SSI Instructor Manuals sowie den aktuellen SSI Training Standards beschrieben sind. 20% - entscheidet der Tauchprofi, um seinen eigenen Unterrichtsstil zu entwickeln.

Dies kann die Reihenfolge betreffen, in der die Klassenzimmer- und Pool-Präsentationen stattfinden, die Anzahl der Übungen im Wasser oder die Menge der erforderlichen Wiederholungen, um sichere und selbstbewusste Taucher auszubilden oder welche Informationen ergänzend zu Geräten oder lokale Umgebung gehören.

Zugang zu Schüler- und Lehrermaterialien
Unbegrenzter Zugang online als auch offline auf alle Schülermaterialien mit ein paar Klicks.
Digitale Studentenmaterialien sind verfügbar auf auf deinem Onlineprofil und über die neue SSI APP "Dive SSI".
Als zusätzlichen Bonus - wenn du Teile der professionellen Ausbildung abgeschlossen hast – bietet dir SSI kostenlosen Zugang zum Material des nächsten Level. Zum Beispiel: wenn du den Dive Control Specialist Kurs machst, erhälst du bereits freien Zugang zu den ITC Materialien.

Tauchprofi Äquivalenzen
Nach ISO-Normen ist der SSI Dive Guide Kurs ist das Äquivalent dem Divemaster von anderen Agenturen.
Durch das Hinzufügen des Science of Diving Specialty Kurses wird man zu einem qualitativ hochwertigen Tauchführer mit exzellenten Tauchfähigkeiten, kombiniert mit eingehendem Wissen über das Tauchen.
Ein #REAL DIVING SSI Dive Master.

Dive Guide, Science of Diving und Dive Control Specialist Praktika
Beende nicht die professionelle Ausbildung deiner Studenten beim Dive Master, sondern, biete ihnen etwas mehr.
Indem du sie auf die nächste Stufe des Dive Control Specialist (Assistant Instructor) bringst. Somit hat das Dive Center einen echten zertifizierten Assistenten, dessen Wissen und Erfahrung es ermöglicht, Teile des Open Water Diver Kurs zu lehren und auch ein Trainingsspezialist zu werden. #REAL DIVING macht ihn wichtig für eine Tauchbasis, nicht nur als Tourguide. Beende das Praktikum mit einer höheren Stufe der Zertifizierung.

SSI Dive Professional Pakete – vom Dive Guide zum Instructor
Brandneu für das Jahr 2015. SSI bietet jetzt ein einzigartiges "Karriere-Paket". Wegen der großen Nachfrage nach SSI Dive Tauchlehrern haben wir ein erstaunliches Angebot für Tauchprofis. Alle SSI Materialien und Gebühren in einem Paket; alles, was du vom Dive Guide bis zum Tauchleher benötigst - zu einem ausgezeichneten Preis.

Ein Zertifikat für Erste Hilfe / HLW und O2 für Schüler und Tauchlehrer
SSI Standards bestehen darauf, dass SSI Tauchprofis sowohli als Oxygen Provider als auch als Erste Hilfe / HLW zertifiziert sind.
Zu Recht! Die ErsteHilfe bei jedem Verdacht auf Dekompressionskrankheit ist, Sauerstoff zu geben;
also erwartet man von einem Tauchprofi die sichere und kompetente Verwendung von Sauerstoff.
Der SSI React Right Kurs ist eine Zertifizierung, die Erste Hilfe / HLW, 02 Bereitstellung & AED
(Automatische Externe Defibrillation) abdeckt.
Auf Tauchlehrer-Level gilt diese Zertifizierung als ein Spezialkurs und ist als solcher in der Jahresgebühr enthalten.

Keine versteckten Gebühren!
Alles, was du zum Arbeiten benötigst, ist in deiner SSI Jahresgebühr enthalten.
So auch kostenlose Updates der Lehrmaterialien, Prüfungen und Präsentationen
Gleiche jährliche Gebühr vom Open Water Instructor bis zum Control Specialist Instructor.
SSI bestraft dich nicht finanziell, für den Wunsch dich zu entwickeln und als Ausbilder zu wachsen.

Die Nachfrage nach SSI Tauchprofis steigt
SSI ist die am schnellsten wachsende Agentur weltweit mit mehr als 700 neuen Dive Centers und 2000 neuen Tauchprofis seit Januar 2014. Mit 55 Servicezentren weltweit, dominiert SSI die schnell wachsenden Regionen dominieren, die die zuvor von anderen Agenturen dominiert wurden. Spanien, die Malediven, sowie Mittel- und Südamerika zeigen ein enormes Wachstum.
Das bedeutet, dass die Nachfrage nach einem SSI Tauchprofi ebenfalls wächst. Du kannst dich auf https://www.divessi.com/jobs umsehen, um Standorte in der ganzen Welt zu finden, wo man dich beschäftigen würde.

Realistische und erreichbare Karrierewege
Vervollständige dein Abenteuer mit SSI vom Dive Guide bis hin zum Instructor Trainer. Sobald du ein SSI Tauchprofi bist, ist dein Fortschritt auf die nächste Stufe ein erreichbarer Prozess. Mit mehr Instructor Trainern in der Region als je zuvor, war es nie so einfach,
dich ins nächste Level zu bringen, je nachdem wie deine Fähigkeiten und Trainingserfahrungen wachsen.

3 örtliche Service Center mit einem Vollzeit-Team von Mitarbeitern
steht 7 Tage die Woche zur Verfügung, um dich zu unterstützen.
Hast du Fragen, die du an SSI stellen möchtest? Du kannst eine E-Mail an thailand@divessi.com senden und einer unserer Mitarbeiter wird dir antworten - in der Regel noch am gleichen Tag!


Voraussetzungen
Mindestalter 18 Jahre.
Mindestens 100 Tauchgänge für die Teilnahme an dem anschliessendem IE, davon 24 Tauchgänge innerhalb der letzten 12 Monate.
Eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau.
Zertifiziert sein als Stress & Rescue Taucher oder equivalent.
Zertifiziert sein als Dive Control Specialist oder equivalent.
Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Inhalt des Kurses
10-Tages-Programm.
Kleine, persönliche Gruppen.
Klimatisierte Unterrichtsräume mit Multimedia-Einrichtung.
Zugang zum kompletten Angebot aller SSI Unterrichtsmaterialien.
Zusätzliche Theorie- und Praxis-Workshops.
Tanks und Gewichte während aller Kurse.
Komplettes Weiterbildungsprogramm direkt nach dem Examen, z.B. Specialty Instructor, AOWI.
Unterstützung bei der Arbeitssuche.
20 % Rabatt auf unsere Tagesausflüge und 10 % Rabatt bei Tauchsafaries.
20 % Rabatt beim Kauf von Tauchausrüstung in unseren Shops.

Wozu bin ich qualifiziert, wenn ich ein zertifizierter Tauchlehrer bin?
Nach dem Abschluss des ITC und erfolgreichem IE bist du qualifiziert, um folgende Kurse zu unterrichten

SSI Open Water Diver
SSI Advanced Adventurer
SSI Diver Stress & Rescue
SSI Resort Diver/Try Scuba Experience
SSI Scuba Diver
SSI Junior Open Water Diver
SSI Junior Advanced Adventurer
SSI Experienced Diver Tests
SSI Referral Program
SSI Perfect Buoyancy Specialty
SSI Enriched Air Nitrox Specialty
SSI Naturalist Specialty

Instructor Upgrade Seminars sind ebenfalls möglich – kontaktiere uns für weitere Details.

  PDF Downloads

 • SSI Instructor Kurs  
 • Warum SSI - Top 10 Gründe  
 • SSI - PADI Kostenvergleich  

ITC - Tagesablauf

Tag 1 Dauer   Tag 6 Dauer
Allgemeine Einweisung 1.5   Unterlagen richtig führen 1.5
Die Tauchindustrie 1.0   Praktische & rechtliche Aspekte 1.0
SSI Geschichte & Philosophie 1.5   Das Tauchgeschäft 1.5
Pooltest 4.0   Theorie Präsentation 4 4.0
         
Tag 2     Tag 7  
Das SSI Unterrichtssystem 1.5   Open Water Workshop 4.0
Theorie unterrichten 3.0   Open Water Präsentation 4.0
Theorie Präsentation 1 4.0      
      Tag 8  
Tag 3     Loyalität aufbauen 0.5
Unterrichten im Pool 2.0   Kundengewinnung 1.5
Unterrichten im Freiwasser 2.0   Kundenentwicklung 1.0
Poolübungen / Workshop 4.0   Kundenbindung 1.0
         
Tag 4     Tag 9  
Theorie Päsentation 2 4.0   Stress & Rescue Kurs 4.0
Das OWD Programm unterrichten 4.0   S & R Präsentation 4.0
         
Tag 5     Tag 10  
Theorie Päsentation 3 4.0   Unterlagen kontrollieren 0.5
Poolpräsentation 4.0   Open Water Präsentation 3.0
      S & R Präsentation am Strand 2.0

Start: täglich um 9:00 Uhr

Die nächsten Kurse

noch offen - Dive Control Specialist
noch offen - Instructor Training Course (ITC)
noch offen - Instructor Exam (IE) in Khao Lak




  PDF Downloads

 • ITC - Tagesablauf  

home_crossover.jpg


Instructor Crossover

home_crossover.jpg




Ein unkompliziertes Crossover Verfahren für Tauchlehrer anerkannter Verbände

Der Zweck des SSI Instructor Crossover Kurses ist, einen bereits aktiven Tauchlehrer einer anderen Tauchorganisation darauf vorzubereiten, seinen ersten SSI Kurs zu unterrichten, sowie über die Geschichte und Philosophie und der gesamten Lehrmethode von SSI zu informieren.
Theorie und Pool-Präsentationen machen dich vertraut mit dem integrierten Lernsystem von SSI. Mit Workshops zum Planen einer Entscheidungsfindung wird das Programm abgerundet, um dir alle Fähigkeiten beizubringen, die dir ermöglichen, alle Tauchlevel zu unterrichten.

Beim Crossover in das SSI-System behälst du automatisch deinen aktuellen Tauchlehrer-Status.

Der SSI Open Water und Advanced Open Water Instructor Crossover Kurs erstreckt sich über 2 Tage, nachdem du dich selbstständig mit den Unterlagen vertraut gemacht hast. Inklusive aller Materialien, deren Inhalte und Anforderungen des SSI Open Water Instructor, so dass du in der Lage bist, alle SSI Einstiegsprogramme durchzuführen und zu zertifizieren.

Im Prinzip sind die Weiterbildungs- und begrenzten Spezialprogramme abhängig von der aktuellen Zertifizierung des Tauchlehrers und seinen zusätzlichen Fähigkeiten und Kenntnissen, die erforderlich sind, um SSI Specialties einschliesslich des Science of Diving Specialty unterrichten zu können.

Der SSI Advanced Open Water Instructor ist die erste Ebene innerhalb des SSI-Systems, mit der Möglichkeit, SSI Dive Guides und SSI Divemaster auszubilden. Workshops zum Unterrichten von SSI-Profis und Auswertungstechniken werden ebenfalls in diesem Programm durchgeführt.

Voraussetzungen
- Mindestalter 18 Jahre.
- Mindestens Open Water Instructor in aktivem Status einer anderen Ausbildungsorganisation.
- Es liegen keine schwerwiegenden Verstösse gegen Standarts und Richtlinien des Kandidaten in dieser oder einer anderen Tauchausbildungsorganisationen vor.
- Mindestens 100 im Logbuch eingetragene Tauchgänge, davon mindestens 24 Tauchgänge innerhalb der letzten 12 Monate.
- Zertifizierung als Stress und Rescue Diver oder equivalent.
- Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.
- Gültige Ausbildung in Erste Hilfe inkl. HLW.
- Eigene Tauchausrüstung auf Instructor-Niveau.

Bevor das Crossover-Programm startet, werden wir gemeinsam deine bisherigen Erfahrungen betrachten und entscheiden, auf welcher Ebene du den SSI Crossover machen kannst. Denke daran, wir brauchen einen schriftlichen Nachweis über deine Erfahrungen und deren Bewertung, sowie eine Liste deiner beruflichen Qualifikationen und Kursabschlüsse.

Alle Specialties, die du bereits bei einer anderen Organisation hast, werden automatisch von SSI überommen.


  PDF Downloads

 • SSI Instructor Crossover Kurs